Auf einer virtuellen Zeitreise

mit der Schloss Burg App und dem 360° Rundgang

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise...

Virtuell Reality macht's möglich!

Mit Hilfe eines Cardboards - welches Sie hier in unserem Museumsshop erhalten - und der entsprechenden APP auf Ihrem eigenen Smartphone können Sie jetzt noch tiefer in das Mittelalters eintauchen. Sehen Sie Szenen im Innenhof und Brunnenhof und blicken Sie dank der APP durch die Mauern hindurch in den sanierungsbedingt derzeit nicht zugänglichen Rittersaal.
Näheres dazu erfahren Sie hier...

Da die Zeitreisen-App ungefähr 300 Megabyte groß ist, empfehlt es sich diese schon vorher zuhause über das WLAN herunterzuladen (VR-Cardboard-Download in Goggle Play und Apple Store).

Ein Selfie mit Graf Adolf? Per Screenshot ist dies anhand der neuen APP möglich (Foto: Thomas Wunsch)

Augmented Reality

Treffen Sie Graf Adolf V. und Anna von Kleve

Möglich wird das durch Augmented Reality (AR), auch erweiterte Realität genannt, eine computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung durch visuelle Ergänzung. So wird historisches Wissen mit modernster Technik an den Besucher gebracht. Die EXCIT3D GmbH und der SBV haben dies gemeinsam realisiert.
So kann sich der Besucher z.B. das Geschehen der größten Schlacht im Mittelalter, der Schlacht von Worringen, vom wichtigsten Protagonisten der Schlacht, Graf Adolph V., direkt “live”, dreidimensional und in Lebensgröße, kommentieren lassen oder erfährt von Anna von Kleve mehr zur Hochzeit ihrer Eltern, der so genannten Kinderverlobung.

Hier geht es zum Download
Hier steht wie es geht...

Für Ihren virtuellen Rundgang durch Ahnengalerie, Kemenate, Rittersaal und Kapelle folgen Sie einfach den roten Pfeilen.

Ein virtueller 360° Rundgang

Schlendern Sie durch unsere schönsten Säle

Unter der Website www.Schlossburg360.de können Sie als Besucher Schloss Burg digital betreten. Bewegen Sie sich virtuell per Maus-Klick oder Touchscreen von Raum zu Raum, zoomen Sie auf die Wandbilder und viele Details.

Zusammen mit seinem digitalen Haus- und Hoflieferanten EXCIT3D hat der Schlossbauverein eine virtuelle Alternative geschaffen, um damit allen Freunden von Schloss Burg eine "Besuchsmöglichkeit" zu bieten.

Hier geht es zum Rundgang

NEU: Video on Demand

Onlineführungen durch Schloss Burg

Eine Führung durch Schloss Burg, ganz egal wann und ganz egal wo... Mit dem Streamingdienst Vimeo ist dies gegen eine kleine Gebühr möglich. So kommt ein Jeder in den Genuß einer geführten Besichtigung.

Zunächst bieten wir eine Führung durch den Rittersaal an. Ein ca. 20minütiges Video mit Erläuterungen zu den Wandgemälden und damit der Geschichte der Grafen von Berg. Dieses ist vor allem in der Phase der Sanierung interessant, in der man den Rittersaal nicht besichtigen kann. Das Besondere ist außerdem, dass es die letzte Aufnahme VOR der Sanierung ist. Damit ist die Besichtigung, wie wir sie hier per Video festgehalten haben, so nie wieder möglich...

Onlineführung Rittersaal