Markttreiben im Schloss

... und in der Umgebung

Kunst, Handwerk, Schlemmerei

Wenn Händler wie in vergangenen Zeiten ihre Waren feilbieten, wenn sie sich bei der Herstellung von irdenen Schalen zuschauen lassen oder Straßenmusikanten mit ihrer altertümlichen Musik verzaubern - dann ist Mittelaltermarkt! Dekoratives und Nützliches aus den Bereichen Schmuck, Mode, Keramik, Holz, u.a. findet man auf dem Basar der Kunsthandwerker, der sich mittlerweile auch überregional einen Namen gemacht hat. Eine Woche lang präsentieren dann rund 130 Aussteller ihre kreativen Produkte präsentiert.
 

Sanierung ab April 2021

Der Museumsbetrieb läuft zwar eingeschränkt weiter, da aber die Innenräume und Höfe von der Renovierung betroffen sind und die Nutzung eingeschränkt ist, haben wir uns entschlossen, mit den Märkten auf eine Außenfläche nahe Schloss Burg zu gehen. Diese Fläche ist nur ca. 400 Meter fußläufig vom Schloss entfernt. Zu allen Märkten wird es einen kostenlosen Planwagen–Pendelverkehr geben. Der Eintritt zu den Märkten beinhaltet auch den Zugang auf Schloss Burg.

Schlendern, stöbern und endecken unterm Sternenhimmel: Bei der langen Nacht der Kunsthandwerker ist Schloss Burg bis 22 Uhr geöffnet. (Foto: SBV)

Märkte & Basare

... im Überblick

  • Mittelalter Gaukler- und Foodfestival
    im März => 2021 coronabedingt verschoben auf Oktober
     
  • Matjes on Tour
    nach Mittelalterfest & Ritterspiele
     
  • Mittelalterfest & Ritterspiele
    Christi Himmelfahrt & Pfingsten
     
  • Jahrmarkt "Anno Dazumal"
    Sommerferienende NRW
     
  • Weihnachtsmarkt
    10 Tage im Advent
     
  • Basar der Kunsthandwerker
    10 Tage vom Wochenende vor Allerheiligen bis zu dem Wochenende danach

 

Detaillierte Informationen zu diesen und weiteren Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unseren Terminen.

Für interessierte Aussteller

Sie möchten auf unseren Märkten dabei sein? Bewerben Sie sich mit einer kurzen Info und Fotos von Ihrem Stand und Angebot. Beachten Sie bitte, dass der ›Basar der Kunsthandwerker‹ ausschließlich reinen Kunstschaffenden und Handwerkern vorbehalten ist. Das eigene Herstellen der Ware ist Grundvoraussetzung!
Beim Mittelaltermarkt gilt: mittelalterliche Erscheinung in Gewandung, Wort, Schrift und Standauftritt!
Die Teilnahme ist nur über die Gesamtdauer der Veranstaltungen möglich. Einzelne Tage können nicht gebucht werden.
Die Auswahl der Teilnehmer für die Veranstaltungen 1-5 erfolgt nach Eingang der Bewerbung unabhängig vom Termin des Anmeldeschlusses. Ansonsten erfolgt die Auswahl nach Anmeldeschluss. Der Veranstalter kann aus sachlich gerechtfertigten Gründen, insbesondere wenn der zur Verfügung stehende Platz nicht ausreicht, einzelne Aussteller von der Teilnahme ausschließen (4.Titel-Messen, Ausstellungen, Märkte §§64-71b).

Anmeldeschluss
(1) Gaukler & Food-Festival: Anfang Januar 2021
(2) Matjes & Tour: Ende Februar
(3) Mittelalterfest & Ritterspiele: Ende März
(4) Märchen & Sagenfest: Ende März
(5) Historischer Jahrmarkt „ANNO DAZUMAL": Ende April
(6) Basar der Kunsthandwerker: Ende Februar
(7) Weihnachtsmarkt: Ende April

Bewerbungen an:
info(at)schlossburg.de, weitere Informationen unter 0212.24 226-11 oder
Bewerbungen für die Veranstaltungen 1-5 können direkt an: schloss-burg-veranstaltungen@nostalgie-events.de geschickt werden.