Die Geheimnisse von Schloss Burg

Vom Ritter bis zur Kräuterhexe

(Foto: BSW / Kristina Malis)

Sich Geschichten erzählen und verborgene Orte zeigen lassen – unsere Führungen nehmen Sie mit zu den Geheimnissen von Schloss Burg.

Wussten Sie beispielsweise schon, dass so eine Ritterrüstung bis zu 30 Kilo schwer sein konnte? Die Fortbewegung mit diesem Panzer war also einigermaßen anstrengend. Und daraus ergibt sich auch das eigentliche Problem: Bei Kämpfen staute sich die Körperwärme unter dem Blech. Je dichter und damit sicherer eine Rüstung war, desto stärker schwitzte man darunter. Wenn dann noch gleißendes Sonnenlicht das Metall erhitzte, wurden die Ritter eher vom Hitzeschlag niedergestreckt als vom Gegner.

Neben unseren öffentlichen Sonntags-Führungen, können auch individuelle Führungen gebucht werden. Wir bieten Führungen in Deutsch, Englisch und Französisch oder zu speziellen Themen wie »Speis und Trank« an. Und auch für Schulklassen und Kindergeburtstage haben wir kindgerechte Angebote.

Immer wieder sonntags

Öffentliche Sonntags-Führungen

Termine 2016
24. Januar · 21. Februar · 20. März · 24. April · 22. Mai · 29. Mai · 12. Juni · 26. Juni · 10. Juli · 24. Juli · 28. August · 11. September · 18. September · 09. Oktober · 23. Oktober · 20. November · 18. Dezember 2016

Kosten
2,50 € pro Person zzgl. zum Eintrittspreis

Beginn & Treffpunkt
14 Uhr vor dem Burgtor

Hinweise
Keine Anmeldung erforderlich, Reservierungen sind nicht möglich

Unser Angebot

Besucherführungen

Wir finden die richtige Führung für Sie – allgemein oder themenspezifisch, kindgerecht oder für Erwachsene, auf Deutsch, Englisch oder Französisch.

Führungen sind während unserer aktuellen Öffnungszeiten am Vormittag zu festen Zeiten (10:15, 11:15, 12:15) buchbar,  darüberhinaus können Sie die Zeiten frei wählen.

Dauer
ca. 45 Minuten

Führungshonorar (zzgl. aktuell gültige Eintrittspreise)
Schulklassen/Kindergartengruppen: 35,00 €
Gruppen Erwachsene/Studenten: 40,00 €
Gruppen am Wochenende generell: 50,00 €

 

Buchen können Sie Ihre Führung in der Zeit von:
Montag-Donnerstag 08.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Freitag 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr
per E-Mail an zimmer(at)schlossburg.de oder unter der Rufnummer 0212.24226-19.

 

 

 

(Foto: BSW / Kristine Löw)

Die Alltagskultur des Mittelalters

Und das sind unsere Themenführungen

Ritterburg und Fürstenschloss gibt einen Überblick über den Burgenbau. Abgeleitet von den Eigenheiten von Schloss Burg als idealisierte Anlage  werden die einzelnen Burgentypen mit ihren unterschiedlichen Bauelementen beschrieben.

Speis und Trank widmet sich der sehr unterschiedlichen Ernährung von Adligen, Bürgern, Geistlichen und gemeinem Volk. Welche Tischsitten herrschten vor? Wie organisierten die Grafen von Berg ihren Haushalt? In den Sälen des Schlosses kann man sich zumindest schon einmal vorstellen, in welch prunkvoller Kulisse der Adel zu speisen pflegte.

Die Heilpflanzenführung widmet sich Ringelblume, Poleiminze, Tausendgüldenkraut, Mutterwurz, Krapp, Porree, Estragon, Muskattelersalbei, Lattich, wilde Malve – das sind nur einige der Kräuter, die im Mittelalter zu Heilzwecken angebaut wurden. Im Inneren der Burg befindet sich ein kleiner Garten, in dem Heilpflanzen gemäß der Landgüterverordnung Karls des Großen (entstanden um 800 n. Chr.),  angebaut werden. Wir führen Sie von Mai bis Oktober durch den Garten und vermitteln Ihnen, wie Heilkräuter damals eingesetzt wurden.

Mein Tag auf Schloss Burg

Kindergeburtstag

Ein Geburtstag als Ritter oder Burgfräulein? Dann komm mit deinen Freunden nach Schloss Burg!

Leistung

  • freier Eintritt für das Geburtstagskind und 2 Erwachsene
  • eine dem Alter der Kinder entsprechende Führung (Dauer ca. 45 Minuten)
  • freier Aufenthalt in der Burg im Anschluss an die Führung
  • ein kleines Geschenk für das Geburtstagskind

Kosten

  • Geburtstagspauschale 50 € (inkl. Eintritt Geb.kind + 2 Erw.)
  • zzgl. 1,00 € pro Kind
  • zzgl. 4,50 € pro Erwachsenem

Optional kann ein Raum für die Dauer von 3 Stunden (inkl. Dauer der Führung) dazugebucht werden, in dem z.B. das Kuchenessen oder Geschenkeauspacken stattfinden kann (Kosten: 50,00 €).

Allgemeine Hinweise

Darauf ist zu achten

Wie in alten Schlossen und Burgen üblich sind die Treppen schmal und teilweise uneben. So sind die Innenräume der Schlossanlage (inkl. des Museums) nicht ebenerdig und barrierefrei zu erreichen. Wir bitten dies zu berücksichtigen.

Kinderwagen können daher auch nicht auf den Museumsrundgang mitgenommen werden.

Das Mitführen von Hunden ist nur in den Innenhöfen gestattet.